Christmas Market Dortmund 2017

Montag, 12. November 2012

Mit Würde älter werden....

fällt vielen heute anscheinend schwer. Zu groß sind die Versuchungen der Schönheitsindustrie nicht doch mal ein bißchen Botox hier, ein bißchen Hyaluronsäure da, unter die, der Schwerkraft ausgesetzten Hängepartien zu jagen. Da wird bis zum Umfallen diätet, die Pfunde purzeln, die Laune auch, das Leben wird dem Jugendwahn geweiht. Obwohl genetisch bedingt eher eine 42er Figur das qualfreie Ideal wäre, wird trainiert, geschwitzt, jede Erbse gezählt, bis man rücklings auf dem Bett liegend, wieder seine 36er Jeans aus Teeniezeiten zu bekommt, nicht ohne danach japsend nach Luft zu ringen. Wow, was für ein Erfolgserlebnis!!!Gefragt, nach der plötzlichen, metamorphosischen Verwandlung bekommt man dann zu hören: Viel grüner Tee, 5 Mandeln und drei Rosinen zum Frühstück, viel Sport (bei manchen scheint das Leben dann nur noch aus Sport und verschwitzten, klebrigen Shirt´s zu bestehen), 3 mal täglich Sex (Generation Doof läßt grüßen), jeden Abend eine Quarkmaske mit zerquetschten Gurken Geisterbahneffekt inclusive.....die Liste der abstrusen Mythen ließe sich endlos fortsetzen. Am Ende schreibe ich gar noch ein Buch darüber, dass Millionen hohlköpfiger und  zukünftig auch hohlwangiger Frauen in der Krise zu ihrer neuen "Wohlfühlbibel" erklären. Komischerweise sehen Frauen nach diesen "Wunderkuren" meist NICHT jünger aus und auch NICHT attraktiver, nur eben anders, gewöhnungsbedürftig anders! Sie reden es sich nur ein besser auszusehen, klar, die Schönheitscreme mit Goldpartikeln hat Placeboeffektcharakter (sie ist sündhaft teuer, also muß sie wirken, frei nach dem "Glaube versetzt Berge" Prinzip), sie wollen dem gängigen Schönheitsideal entsprechen, wollen bewundert werden und verkaufen ihre Persönlichkeit auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten.
Ich persönlich finde diese Entwicklung sehr schade, zeigt sie uns doch überdeutlich, dass die alte Weisheit: "Mens sana in corpore sano" ihre Gültigkeit verloren hat und das es den Menschen schwer fällt schön und würdevoll älter zu werden.


 Wo ist das vertraute, weiche Vollweib geblieben?
 Alter Ego

Wie es auch würde- und stilvoll gehen kann, zeigt uns immer wieder auf bezaubernde, herzliche und ungekünstelte Art und Weise die wundervolle Jutta Speidel. 
Ihr ICH braucht keinen falschen Schein um SEIN zu beweisen.
Chapeau Frau Speidel!

 Die Schauspielerin Jutta Speidel
Was für eine tolle, starke Frau
Jutta Speidel Portrait von Dorothee Walter

Kommentare:

  1. Liebe Babsi,
    wow, der Post ist wundervoll und grandios geschrieben ... und ich bin 100% bei Dir.
    Ich werde nächste Woche 50 und feiere still und leise mit meinem Mann in einem tollen Hotel meine halben Hundert.
    Still und leise aber nur, weil ich kein Remmidemmi um diesen runden Geburtstag machen will.
    Ansonsten habe ich mich ja für " Pony statt Botox " entschieden.
    Die Speidelfotos sind toll.
    Ganz liebe Grüße
    Susa


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast du, liebe Susa. Schnapp dir deinen Liebsten und gönnt Euch ein ruhiges, romantisches Wochenende.
      Pony trage ich eigentlich schon ewig und die Jutta Speidel habe ich gern, seit "Drei sind einer zuviel", du erinnerst dich, das war unsere Zeit!!Sie ist eine Klassefrau!
      Zum Geburtstag gibt es dann Extragrüße.

      Alles Liebe ,du Münchner Kindl ,wünscht dir die Babsi

      Löschen
  2. Beim Stöbern im Netz nach meiner absoluten Lieblingsschauspielerin Jutta Speidel bin ich u.a. hier gelandet. Da Reihe ich mich gerne ein! Ich habe diese Frau auch seit genanntem Film sowas von ins Herz geschlossen! Ich mag ihre natürliche Art, liebe ihr Lachen und kann mir sie als beste Freundin vorstellen. Christine Neubauer hingegen kann ich nicht mehr ertragen. Sie definiert sich nur noch über ihre Figur und ist dem jugendwahn verfallen. Grausam. Von ihren schauspielerischen Fähigkeiten ganz zu schweigen.

    LG, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du völlig recht, liebe Karin. Frau Neubauer ist mittelmäßig, eher was für den Heimatverein ( die Ferres übrigens auch!)

      Löschen
  3. Wie Recht du hast liebe Babsi!
    Darauf einen Schokoriegel :-)

    AntwortenLöschen