Christmas Market Dortmund 2017

Donnerstag, 24. Januar 2013

Grau in Grau

Dieser Tage scheint die Welt hierzulande grau in grau. Eine weiße Schneedecke zieht sich, wie ein frisch gestärktes Laken auf der Bleiche, durchs Land, die Sonne läßt sich so gut wie gar nicht blicken, Gesamteindruck Grau! Wenn man dann so durch die Landschaft fährt, hat man viel Zeit zum Nachdenken, und man fragt sich, warum die Farbe (na, eigentlich ist es gar keine Farbe, es ist eine Unbuntart) Grau oft so negativ belegt ist. Man spricht oft von der "grauen Maus" und meint Menschen, die meist unscheinbar, schüchtern und fad daher kommen, von der "grauen Vorzeit", der "Grauzone", wenn sich etwas am Rande der Legalität bewegt, vom "grauen Markt" oder der "Grauware", selbst die "graue Eminenz" ist ein oft negativ belegter Begriff.Warum nur? Wäre es nicht ein unhaltbarer Zustand, wenn wir alles nur schwarz (das Böse, das Unrecht) oder weiß (das Gute, das Recht) betrachten würden? Ist das Spektrum dazwischen, die unendlichen Schattierungen des Grau nicht viel mehr mit Leben gefüllt als es uns auf den ersten Blick scheint, eröffnet uns Grau nicht ungeahnte Möglichkeiten der Selbstverwirklichung, ist Grau nicht die "Farbe" der Ursuppe, die "Farbe" des menschlichen Zusammenlebens, immer auf der Kippe zwischen Unrecht und Recht und würden nicht alle Farben zusammengeschüttet Grau ergeben?

Ich glaube Grau ist das, was wir daraus machen. Der Silberstreif am Horizont ist doch auch irgendwie Grau, graue Kleidung drückt eine vornehme Zurückhaltung aus und ein grauer Wolf kann bisweilen ein Symbol für Freiheit und Weisheit sein. Füllen wir das tägliche Grau doch einfach mit ein bißchen Farbe.






Habt einen schönen Tag und seht nicht alles so Grau.

Kommentare:

  1. Hallo Babsi,
    Auch ich möchte mit grau mit ein wenig Farbe. Hoffentlich werden die Tage, als wir auf den Frühling Kopf beginnt zu mehr Farbe aufhellen!
    Sarah x

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Babsi,
    schöner Post und wie Recht du hast.
    Früher mochte ich grau nicht bonders gern und heute liebe ich grau in allen möglichen Facetten und Schattierungen.
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  3. Girlfriend- you make my heart song every time you visit! Are you really making a scarf for the project??? Oh my gosh I am beyond thrilled!! I'm so touched that you would do this for me-/ and send it from way over there--// I just might cry.

    Thank you from the bottom of my heart//
    I love you for this--
    Vicki

    AntwortenLöschen