Winterwunderzauberschöne Grüße

Winterwunderzauberschöne Grüße
Schloss Nordkirchen - Das westfälische Versailles

Sonntag, 2. Juni 2013

Alles neu, macht der Mai....

Ihr Lieben, 
heute ist ein wirklich schöner Tag, hier bei uns im Westen. Die Sonne strahlt mal endlich wieder vom Himmel, die Temperaturen sind zwar noch nicht rekordverdächtig, aber man übe sich in Bescheidenheit, bei dem, was uns der Frühling bisher bescherte. Euch Lieben im Osten und Süden wünsche ich, dass der Regen so schnell wie möglich wegzieht und Ihr von Hochwasser und Überschwemmungen verschont bleibt.

Letzte Woche habe ich ein Schönwetterzeitfenster genutzt um meinen Wintergarten und den Gipsywagen einer Schönheitskur zu unterziehen. Vor dem Wintergarten sah es aus wie bei einem Garagenflohmarkt. Soweit es möglich und notwendig war, wurde alles ausgeräumt.


Das muß alles wieder rein - irgendwie

Mein Gipsywagen vorher
Villa Kunterbunt

 Bunt war gestern, jetzt Taubenblau - Weiß
Wie die Obstbäume doch in den paar Jahren gewachsen sind
Renovierung im Innern folgt in Kürze


Ach ja, und da war ja auch noch der Bed&Breakfast Wintergarten. Auch der bekam im Innern einen neuen Teilanstrich und es wurde wieder das Mobiliar gerückt.Was für eine Veränderung das nach sich zieht, ist doch immer wieder erstaunlich. Man sollte sich und seine Umgebung immer wieder neu erfinden! Dazu braucht es gar nicht viel und das Leben bleibt spannend, weil man ja nie weiß, was hinter der nächsten Biegung auf einen wartet, was das Leben für uns noch bereit hält.
Nichts ist schlimmer als Stagnation und Starre.

 So war es vorher
 Herzlich willkommen im Bed&Breakfast
 So, nach dem Anstrich und der Putzerei, habe ich wieder alles eingeräumt, dekoriert und platziert. Ich habe mir einen Tee gekocht und habe die Kerzen angezündet und habe mit Otti, meiner Katze, den singenden Amseln in der Abenddämmerung gelauscht, und wir beide waren - zufrieden.
 Endlich fertig!
 Lauschig


 Gartenzimmer mit Aussicht
Wie die Prinzessin auf der Erbse

Mögen jetzt endlich die schönen Tage beginnen wo wir an lauen Sommerabenden ein bißchen die Zeit vergessen können.


Kommentare:

  1. Liebe Babsi ,
    mal ein paar schnelle Grüße aus dem verregneten München.
    Wie ich sehe, warst du richtig fleißig, Hut ab.
    Die neue Farbe deines Wagens gefällt mir richtig gut, sieht toll aus.
    Ich komme im Moment nicht so richtig zum bloggen, da ich auch viel zu tun habe.
    Solltest Du Deine Zimmer für die Juniwochenenden anders vermieten können, mach' das bitte, bei uns siehts eher schlecht aus, das ein Kommen im Juni klappt.
    Ganz liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  2. Sie haben sehr viel zu tun und ich liebe den Austausch Sie gemacht haben.
    Sarah x

    AntwortenLöschen