Christmas Market Dortmund 2017

Donnerstag, 23. Februar 2012

Countrylovers Tarte au Chocolat

Da dachte ich, ich sähe schon den Frühling als Silberstreif am Horizont und dann das! Regen, Nebel, Dunst, welch ein Jammer!Wie gut, dass es da den Seelentröster schlechthin gibt, einen saftigen, leckeren, unwiderstehlichen Schokoladenkuchen a lá Francais. Absolut einfach, gelingt immer und schmeckt auch (leider) immer.
Hier das Rezept/Zutaten
250 Gramm weiche Butter
250 Gramm brauner Zucker
4 Eier
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
schaumig schlagen mit dem Sahnebesen in der Küchenmaschine(Handrührgerät geht auch)
danach in der Reihenfolge zugeben
2 Teelöffel Zimt
5 Esslöffel Kakao
250 Gramm Mehl(Instant Mehl auch Vollkorn möglich)
1 Päckchen Backpulver
250 ml trockener Rotwein (ersatzweise Trauben- oder Joahnnisbeersaft wenn Kinder mitessen)
250 Gramm Schokostreußel Vollmilch oder Zartbitter

Der Teig ist recht flüssig, also keinen Schreck bekommen.
Ofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft), den Teig in eine normale, runde Kuchenform oder in eine Kastenform, die man zuvor mit Backpapier ausgekleidet hat, füllen und für ca. 45 min. in den Backofen.
Anschließen abkühlen lassen. Den ausgekühlten Kuchen mit 2 Päckchen Glasur (Vollmilch) überziehen.
Und dann... einfach nur genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen