Winterwunderzauberschöne Grüße

Winterwunderzauberschöne Grüße
Schloss Nordkirchen - Das westfälische Versailles

Freitag, 1. Juni 2012

Countrylovers liebt Thierry Poncelet´s Hundeportraits


Der wirkliche Verdruss bei der Menschheit ist der Umstand, dass sie vom Affen abstammt und nicht vom Hund, sagte einst Schopenhauer. Beim Anblick der fantastischen, surrealen Gemälde des belgischen Malers Thierry Poncelet drängt sich einem der Gedanke nahezu auf. Wenn Susan Herbert die Katzenmalerin ist, dann ist Poncelet der Hundemaler. Er muß Hunde einfach lieben und stellt sie an den Platz, der ihnen gebührt. Werden sie dadurch nun menschlicher oder sind wir gar am Ende tierischer? Sie bereichern unser Leben, können besser zuhören als die meisten Menschen, scheren sich einfach nicht um Rang und Status und sind wohl doch die besseren Menschen. Beneiden wir sie am Ende gar und ist das Geheimnis der Verbindung zwischen Mensch und Hund die Bewunderung darüber, dass sie so sein dürfen, wie wir gerne wären?
Fragen Sie doch einfach mal ihren Hund!

 Dynasty
 Mein Jonny wie er leibt und lebt!

 Madame Moliere
 Moliere
 Sir Francis Drake



1 Kommentar:

  1. Die sind bezaubernd! Als ehrenwerter Herr Rat macht sich Dein Jonny aber auch ganz nett :-)

    AntwortenLöschen